Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 26. Sep 2017, 21:03 Uhr


Examensreport & Life-Berichte

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Examensreport & Life-Berichte


Examen BW 09/17

Gerade mitten in der schriftlichen Prüfung oder sie vor kurzem hinter Dich gebracht? Berichte über Deine Erlebnisse

Re: Examen BW 09/17

Beitrag von Chloeyute erstellt am: 12. Sep 2017, 15:41 Uhr

Also ich hab auch ne FFK und bin auf die Vollstreckung nicht weiter eingegangen...die Androhung hab ich eigentlich nur iRd Erforderlichkeit thematisiert, also dass die reine Polizeieskorte und Androhung eben kein gleich geeignetes Mittel war..

Chloeyute

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 17


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von Lawyer3000 erstellt am: 12. Sep 2017, 15:47 Uhr

Ja so habe ich das auch gemacht! Ich habe nur danach gehört wie sich welche darüber unterhalten haben, ob man unmittelbaren Zwang prüfen musste und das hat mich doch sehr verwirrt :hammer:
H hat sich ja nicht dagegen gewehrt auf das Polizeipräsidium mitzukommen oder habe ich da den Sachverhalt falsch im Kopf?
Habt ihr eine Freiheitsentziehung oder eine Freiheitsbeschränkung angenommen?
In Aufgabe zwei habe ich die Unzulässigkeit der Speicherung übrigens auf § 8 III BKAG gestützt.

Lawyer3000

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von zandelav erstellt am: 12. Sep 2017, 15:51 Uhr

habe auch ne FFK (analog) und bin auf die Vollstreckung auch nicht eingegangen. Bis zu diesem Moment bin ich allerdings auch noch nicht auf die Idee gekommen :biggrin:

zandelav

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 23


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von Chloeyute erstellt am: 12. Sep 2017, 16:50 Uhr

@lawyer3000: Hast du die Unzulässigkeit nach § 8 III BAKG dann bejaht? Habs auch geprüft aber abgelehnt, da im SV ja stand dass es immer mangels Beweisen eingestellt wurde. Daraus hab ich dann geschlussfolgert dass es nach § 170 II StPO eingestellt wurde, also ja eigentlich gerade nicht endgültig wie von § 8 III BAKG gefordert und deshalb ne Unzulässigkeit verneint...

Chloeyute

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 17


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von Lawyer3000 erstellt am: 12. Sep 2017, 17:22 Uhr

Ja das habe ich mir auch überlegt - ist bestimmt auch richtig! Ich hatte nur leider keine Zeit mehr die StPO aufzuschlagen und habs deshalb einfach mit schlechtem Gefühl bejaht :roll:
Mit dem Zeitmanagement hatte ich es heute nicht so...

Lawyer3000

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von Chloeyute erstellt am: 12. Sep 2017, 19:15 Uhr

Ja zeitlich war das heute wirklich wieder ne knappe Geschichte...Naja jetzt haben wir 5/6 geschafft :) Ich hoffe Strafrecht wird keine zu krasse Rennfahrerklausur, lieber irgendwas wo man länger überlegen muss...

Chloeyute

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 17


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von zandelav erstellt am: 12. Sep 2017, 19:32 Uhr

ich habe auch geschrieben, dass die Anforderungen des § 8 III nicht erfüllt sind, allerdings nicht mit einem Verweis auf die StPO, sondern weil aus den gerichtlichen Entscheidungen nicht hervorgeht, dass die Tat nicht oder nicht rechtswidrig begangen wurde. Jedoch hab ich noch 2 ältere Einträge als Löschungsgrund bejaht, da sich das direkt aus der Errichtungsanordnung ergeben hat. (in der stand, dass Einträge nach 5 Jahren zu löschen sind).
Ich denke den Korrektoren ist klar, dass das jeder etwas anders gelöst hat. Wird hoffentlich berücksichtigt. Ich hatte das BKAG in meinem Leben davor noch nie aufgeschlagen :lol:

Strafrecht wird sicher wieder extrem viel. Ist doch fast immer so :(

zandelav

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 23


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von Goodlawyerbadlawyer erstellt am: 13. Sep 2017, 14:24 Uhr

Hey Leute! Mich würde gerne interessieren, wie viele Seiten ihr so in Zivilrecht geschrieben habt. Das sagt zwar nicht viel aus, aber mich würde es interessieren.

Goodlawyerbadlawyer

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von livelaughlovelaw erstellt am: 13. Sep 2017, 15:40 Uhr

Durchschnittlich 30 Seiten, bei ZRII nur 24. Schreibe aber recht groß :)

livelaughlovelaw

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 5


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von Goodlawyerbadlawyer erstellt am: 13. Sep 2017, 16:32 Uhr

Wow das ist echt eine Menge! Ich habe eine kleine Schrift und hab nur 13 Seiten. Mache mich irgendwie verrückt, ob ich nicht doch irgendwas übersehen habe oder vergessen zu prüfen :crazy:

Goodlawyerbadlawyer

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von AnonymeJuristin erstellt am: 14. Sep 2017, 14:27 Uhr

GESCHAFFT! :thumbup: :D

Und die Klausur heute war sogar richtig "einfach" im sonstigen Vergleich.

Aber jetzt nicht mehr viel Nachdenken, sondern feiern!

AnonymeJuristin

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 6


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von lmb402 erstellt am: 14. Sep 2017, 14:46 Uhr

Jetzt wünsche ich uns allen viel Glück & gnädige Korrektoren :thumbup:
Feiert schön :rolling: :waving:

lmb402

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 6


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von LoveLaw erstellt am: 14. Sep 2017, 16:19 Uhr

Juhuuu, es ist vorbei!!!:-))

Also heute war es wirklich sehr human, ich bin zwar in Strafrecht extrem schlecht, aber da hoffe selbst ich auf ein Bestanden!

Ich habe in Zivilrecht auch nicht unter 32 Seiten abgegeben. In ZR I sogar 37 Seiten.
Aber das sagt ja nichts aus, wenn da dann nur Mist steht, bringt das einem auch nichts.

Aber 13 Seiten kommen mir sehr kurz vor, bei welcher Klausur war das?

LoveLaw

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 5


Re: Examen BW 09/17

Beitrag von zandelav erstellt am: 18. Sep 2017, 09:54 Uhr

Also ich denke ja, dass die Seitenzahl nichts über die Qualität einer Klausur aussagt. Ich schreibe auch nicht wirklich viel, hatte in diesen Examensklausuren zwischen 19 und 30 Seiten. Es kommt eben, neben der Schriftgröße, auch darauf an wie man eine Klausur gliedert, also wie viele Überschriften etc nutzt man.

BTW: die Strafrechtsklausur fand ich wirklich strange. Ich habe immer Bedenken, wenn eine Klausur auf dem Papier relativ einfach aussieht.

zandelav

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 23


Vorherige

Zurück zu Examensreport & Life-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 4 Gäste