Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 12:40 Uhr


Examensreport & Life-Berichte

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Examensreport & Life-Berichte


Examen Hessen September 2016

Gerade mitten in der schriftlichen Prüfung oder sie vor kurzem hinter Dich gebracht? Berichte über Deine Erlebnisse

Examen Hessen September 2016

Beitrag von MaTa erstellt am: 1. Sep 2016, 14:30 Uhr

an die kommenden Examenskandidaten in Hessen: wie läuft so kurz vorher eure Examensvorbereitung? Worauf legt ihr die 2 Wochen noch euren Schwerpunkt? Arbeitet ihr mit relevanten Entscheidungen z.B RÜ hotlist von alpmann? Was denkt ihr wird wichtig?
Benutzeravatar


MaTa

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 55


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von yxc erstellt am: 5. Sep 2016, 09:44 Uhr

Ich gehe regelmäßig Definitionen durch und löse als Skizze die blauen Klausuren von Alpmann. Ansonsten sehe ich mir nochmal Sachen an, bei denen ich mir unsicher bin.
Rechtsprechung ist schwierig... Einerseits ist es toll, wenn man die Entscheidung kennt, aber auf der anderen Seite kostet es viel Zeit die ganzen Entscheidungen zu verfolgen. Die Zeit kann man dann auch wiederum darauf verwenden, zu schauen, dass die Basics sitzen um dann mit juristischem Handwerkszeug an den Fall heran zu gehen.
Aber natürlich lockt mich die aktuelle Rspr auch ;) Die komplette Hotlist bin und werde ich aber nicht durchgehen.

Worauf legst du deinen Schwerpunkt bzw. hast du eine Vermutung was laufen könnte?
Ich könnte mir ja Familien/ Erbrecht vorstellen. Das lief schon eine Weile nicht mehr, oder?
Vor Europarecht hab ich etwas Angst ;)

yxc

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 27


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von MaTa erstellt am: 5. Sep 2016, 13:38 Uhr

Also mir geht es genau so. Hier und da lese ich mir dann einen RÜ Artikel von der hotlist durch, dessen Überschrift Fragezeichen bei mir hervorrufen :) Aber jetzt bin ich auch nur noch am wiederholen. Ich gehe meine Karteikarten durch und mache dazu dann Fälle. Aber ich hab auch echt bange vor Europarecht. Das wäre echt mies. Ich tu mich extrem schwer mit den Grundfreiheiten. Es wäre toll wenn zu mindest eine Klausur VerwaltungsR wäre, sodass man sein Verwaltungsprozess Wissen raushauen könnte. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass was Ordnungsrechtliches dabei ist. Auf die Generalklausel gestützt, Vllt auch etwas Flüchtlingspolitisches.
Bei mir ist es jetzt der scharfe Versuch nach dem missglückten Freischuss. Ich bin jetzt seit Januar wieder richtig am lernen und habe aber Angst, dass es wieder zu wenig war. Ich hoffe einfach auf schöne Sachverhalte die machbar sind und dass nichts außergewöhnliches dran kommt!
Benutzeravatar


MaTa

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 55


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Ceom erstellt am: 13. Sep 2016, 16:13 Uhr

Ich sehe zu, das die Basics sitzen, gehe nochmal Schemata und Definitionen durch, die mir so in den Sinn kommen und lese mir nochmal die klassischen Fälle durch. Die Sachen, die ich nicht 100 %ig drauf habe, schaue ich mir zwischendurch auch immer wieder mal an. Und abends im Bett lese ich Falllösungen :mrgreen: Also irgendwie etwas von allem :crazy:
Wo kann man sich die Hotlist von Alpmann denn ansehen?

Ceom

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 7


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Natasha erstellt am: 14. Sep 2016, 12:47 Uhr

Hallo Leidesgenossen,

was ist denn für morgen und übermorgen auf eurer Hotlist? Ich habe keine :D

Natasha

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 10


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von MaTa erstellt am: 15. Sep 2016, 17:50 Uhr

Hey, wie fandet ihr es Heute? Eigentlich muss man sagen, dass es fair und machbar war. Ich weiß allerdings nicht ob ich mich immer so richtig entschieden habe, da ich auch ziemlich viel geschrieben habe und die Zeit ziemlich knapp war.
Die Alpmann Hotlist eine eine Liste mit Entscheidungen aus der RÜ die Alpmann Schmidt zu jedem Durchgang neu erstellt mit wahrscheinlichen Fällen die dran kommen könnten. Deren Trefferquote ist ziemlich hoch. Ich habe sie von meinem alten Repetitor bekommen. Natürlich kann ich sie den Leute, die interessiert sind per Mail schicken. Dann müsstet ihr mir eure Mail
Adresse als private Nachricht schicken.
Benutzeravatar


MaTa

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 55


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von yxc erstellt am: 15. Sep 2016, 18:14 Uhr

@ MaTa geht mir ähnlich wie dir. Ich fand sie auch nicht unfair.
Hatte aber zeitliche Probleme, sodass ich den Schluss von Aufgabe 2 und Aufgabe 3 nur noch kurz abgehandelt habe... Ziemlich schade :/
Dabei kann ich noch nicht mal sagen, dass ich getrpödelt habe. Hab sogar recht viel geschrieben. Gab aber so viel zu prüfen! Hab gedacht ich seh nicht richtig, als es 3 - 4 Seiten SV gab :giggle:

Mal sehen was morgen dran kommt! Irgendwelche Ideen, Vorschläge, Wünsche? ;)

yxc

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 27


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von MaTa erstellt am: 15. Sep 2016, 19:12 Uhr

Ja ging mir genau so! Naja also da heute die typischen AT Sachen dran waren und Deliktsrecht wurde für morgen ja Kaufrecht bzw Vertragsrecht oder Sachenrecht passen. Bin mal gespannt!
Benutzeravatar


MaTa

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 55


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Niz erstellt am: 15. Sep 2016, 21:17 Uhr

Fairer Start. Hoffen wir mal es geht so fair weiter. In der heutigen Klausur war viel Argumentationsarbeit gefordert.. Hab mal gehört das faire Aufgabenstellungen strenger benotet werden und man recht sauber gearbeitet haben muss..

Niz

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 6


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von MaTa erstellt am: 16. Sep 2016, 05:44 Uhr

Ja das stimmt wohl! Wenn Grundlegende Sachen abgefragt werden dann kommts natürlich drauf an wie sauber man die Sachen beherrscht. Ich drücke die Daumen für Heute! Vllt haben wir ja einfach Glück und einen schönen Durchgang, sodass Heute auch gut wird :)
Benutzeravatar


MaTa

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 55


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Niz erstellt am: 16. Sep 2016, 13:55 Uhr

Wie sagt man so schön?? Man sollte nie den Tag vor dem
Abend loben.

Niz

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 6


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Leo123 erstellt am: 16. Sep 2016, 14:21 Uhr

Kann jemand kurz zur lösung des falles etwas beitragen? Wie fandet ihr das heute??

Leo123

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 1


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Natasha erstellt am: 16. Sep 2016, 14:41 Uhr

Ich kam heute mit der Zeit nicht hin. Es ging anscheinend vielen aber so..

Natasha

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 10


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Sven2016 erstellt am: 16. Sep 2016, 15:22 Uhr

Ich kam mit der Zeit auch nicht hin, hab mir für den ersten Teil zu viel Zeit gelassen , sodass ich gegen Ende nur den Zahlungsanspruch x gegen m prüfen konnte.

Sven2016

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 29


Re: Examen Hessen September 2016

Beitrag von Sven2016 erstellt am: 16. Sep 2016, 15:33 Uhr

Über ne grobe Lösungsskizze würde ich mich auch freuen.. Bin mir nämlich gar nicht sicher , ob ich des alles so richtig geprüft habe ... Wo lag der Schwerpunkt?

Sven2016

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 29


Nächste

Zurück zu Examensreport & Life-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 6 Gäste