Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 20. Apr 2018, 17:28 Uhr


Examensreport & Life-Berichte

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Examensreport & Life-Berichte


Examen NRW September 2016

Gerade mitten in der schriftlichen Prüfung oder sie vor kurzem hinter Dich gebracht? Berichte über Deine Erlebnisse

Examen NRW September 2016

Beitrag von Derya2246 erstellt am: 21. Sep 2016, 16:16 Uhr

Hallo an alle :biggrin:

Also ich finde wir, als die aktuellen NRW Examenskanditaten, haben auch ein eigenes Thema verdient :-P :-P

Hier können wir uns ja bisschen austauschen über die beiden letzten Klausuren die noch anstehen und natürlich darüber wie unfair die anderen Klausuren waren. :| :biggrin:


Wünsche allen Leidesgenossen weiterhin viel Erfolg.

Derya2246

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 2


Re: Examen NRW September 2016

Beitrag von JurisNika erstellt am: 22. Sep 2016, 18:02 Uhr

Halli Hallo :)

Endlich hat mir jemand die Arbeit abgenommen und diesen Thread für die einsamen NRWler erstellt :giggle: :giggle:

Morgen sind wir ja schon wieder durch :thumbup:

Mein Fazit bis jetzt:

- Zivilrecht I: Der Facebook-Fall war so lala...wenn man das Urteil kannte hatte man Glück, man musste sich viel herleiten; kann ich deshalb gar nicht einschätzen
- Zivilrecht II: Das Ding mit den Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen, Aufrechnung usw; fand ich ok, war fair und machbar
-Zivilrecht III: Gesellschaftsrecht in gleich zwei dicken Fällen....Jau, das war ein Spaß, lag mir gar nicht, gehe davon aus diese Klausur in den Sand gesetzt zu haben

-Strafrecht: Fand ich sehr fair und machbar! Keine großen Streits, Standardprobleme aus dem AT die man in der Vorbereitung einfach gemacht haben MUSS. Es war nur unfassbar viel und die Fallfortsetzung am Ende hätten die sich echt sparen können :crazy:

-Öff-Recht I: Bundespolizei :giggle: :giggle: Fortsetzungsfeststellungsklage, war ok, da EGLs schon angegeben; auch wenn man aus dem POR vielleicht nicht so viel gemacht hatte konnte man diese Klausur recht gut bearbeiten. Aber sehr sehr viel. Gerade auch weil im 2. Teil noch mal zusaätzlich 2 mal die Rechtmäßigkeit einer Maßnahme geprüft werden sollte.

So, tja. Was mich überrascht hat: Weder in Zivilrecht noch im Strafrecht kamen prozessuale Zusatzfragen, dafür bedanke ich mich bei den Klausurenstellern :thumbup:

Ach so: Ich schreibe übrigens in Münster :)

JurisNika

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Examen NRW September 2016

Beitrag von Rayqueen erstellt am: 22. Sep 2016, 21:19 Uhr

Hallo,

ich wäre auch sehr dankbar für etwas ausführlichere Sachverhaltsangaben!


Viele Grüße,

Rayqueen
Rayqueen

 

Re: Examen NRW September 2016

Beitrag von Kathleen erstellt am: 22. Dez 2016, 17:02 Uhr

Am 02.01.2017 wissen wir, ob wir bestanden haben :sick:
Ich war so cool vor, während und nach der Klausuren aber jetzt laufe ich auf dem Zahnfleisch. Umso öfter ich über die geschriebenen Klausuren nachdenke, umso mehr denke ich, dass das alles totaler Blödsinn war, was ich geschrieben habe. Möchte nicht nochmal schreiben und hatte so gehofft, es reicht schon beim ersten Mal zu einer einigermaßen passablen Note. Mittlerweile denke ich, dass es grad mal zum ausreichend reichen wird :noclue: :thumbdown:
Diese Warteirei macht einen völlig Kirre.

Kathleen

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Examen NRW September 2016

Beitrag von Kathleen erstellt am: 2. Jan 2017, 13:08 Uhr

Listen stehen im Internet - habe bestanden :mrgreen:
Hoffe, ihr auch! Frohes neues!

Kathleen

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Examen NRW September 2016

Beitrag von Jursocial erstellt am: 3. Jan 2017, 18:20 Uhr

Glückwunsch :)
Habe auch bestanden! Hat jemand irgendwelche Tipps für die mündliche? Und weiß wer, wann die Noten bekanntgegeben werden?

LG :-P

Jursocial

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 28



Zurück zu Examensreport & Life-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: monkeybusiness, Xamen und 11 Gäste