Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 04:34 Uhr


Examensreport & Life-Berichte

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Examensreport & Life-Berichte


1. Examen November NRW

Gerade mitten in der schriftlichen Prüfung oder sie vor kurzem hinter Dich gebracht? Berichte über Deine Erlebnisse

Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von 412 erstellt am: 13. Dez 2016, 12:09 Uhr

vielleicht könnte ja ein strafrecht profi mal seine skizze bereitstellen :)

412

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 10


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Knusper_Kotte erstellt am: 13. Dez 2016, 16:09 Uhr

1. Arbeitsrechtsklausur
Der A (so hieß er glaube ich) hat ja den Wagen VOR Abschluss des Arbeitsvertrages beschädigt - /stand ja im SV, dass dies erst geschehen ist, als er auf dem Weg zur vertagsunterzeichnung war und der AG das mit dem Lohn aufrechnen möchte: Kann man dann überhaupt einen innerbetrieblichen Schadensausgleich begründen? Oder habe ich was übersehen? CIC?


Das mit dem innerbetrieblichen Schadensausgleich habe ich aus diesem Grunde abgelehnt. Kein Arbeitsvertrag, kein Ausgleich (Also alles aus § 611 iVm AV verneint) Habe dann noch etwas herumargumentiert, dass das ja dann sehr willkürlich sei (weil so kurz vor Abschluss), aber es trotzdem verneint. Manche hatten aber auch im anderen Aufgabenteil den Schadensausgleich angesprochen, wobei ich mir echt nicht mehr sicher bin, wie die argumentiert haben. So langsam erinnere ich mich auch nicht mehr an den Fall. CiC auf jeden Fall geprüft, soweit ich noch weiß.

2. Strafrechtsklauaur
Wie habt ihr das mit der Elektro-magnetische,manipulierten Einkaufstasche gelöst? Sah für mich sogar etwas aus wie versuchter Computerbetrug, weil die elektronische Schränke deshalb nicht ansprang.


Darüber habe ich auch nachgedacht! :D Aber irgendwie war ich mir sehr unsicher, bin dann nochmal auf Urkundenunterdrückung gekommen, habe das aber verneint. Das war mein großer WTF-Moment dieser Klausur. Bin dann in dem Teil nur noch auf den §§ 242-244 rumgeritten.

Es ging nehme ich mal an um die Frage, ob § 243 StGB ("Besonders schwerer Fall des Diebstahls") vorliegt. So habe ich es gelöst...Da die Regelbeispiele (Nr. 1-7) des 243 nicht abschließend sind, kann bspw. wegen der Auspolsterung der Tasche dennoch die besondere Schwere der Tat feststellt werden, sodass ich dann wegen der erheblichen kriminellen Energie von einem schweren Diebstahl ausgegangen bin.
Keine Ahnung, ob das richig ist.

bei der zufahrt auf den polizisten im letzten abschnitt hätte man dort auch 315ff. prüfen können neben dem 113?


Das mit der Auspolsterung finde ich mega kreativ von dir! :biggrin: Ich habe noch irgendwas wg. dem Etikett geprüft, von wegen gegen Wegnahme besonders gesichert oder so, habe das aber verneint. Beim Polizisten habe ich geprüft: §§ 211, 212; 240, 258, 315c, 315b, 316, 240; 223, 224, 113 (sofern ich das noch weiß, hab nicht alles zu Ende geprüft).

vielleicht könnte ja ein strafrecht profi mal seine skizze bereitstellen :)


Ich trau mich nicht. :lol:

Knusper_Kotte

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 48


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Knusper_Kotte erstellt am: 13. Dez 2016, 16:14 Uhr

Vielleicht weiß ja noch einer von euch, wie das war in ZR 3? Also im zweiten Teil ist er gegen das Auto gefallen, was kam nochmal danach?

Knusper_Kotte

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 48


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Mo2k erstellt am: 13. Dez 2016, 20:51 Uhr

Der dritte Teil war das mit dem Auto vor Vertragsabschluss.

Im zweiten Teil wollte der Arbeitgeber von A die Kosten für die Ersatzarbeitskraft erstattet bekommen.

So war es zumindest in Münster.

Daher im zweiten Teil 280 I mit ib Schadensausgleich und im dritten Teil Aufrechnung CIC/Arbeitslohn.

Mo2k

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 13


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Knusper_Kotte erstellt am: 13. Dez 2016, 22:24 Uhr

Daher im zweiten Teil 280 I mit ib Schadensausgleich und im dritten Teil Aufrechnung CIC/Arbeitslohn.


Du hast Recht. Meine Erinnerung war so verblasst, dass ich beides gedanklich zusammengeworfen hatte.

Knusper_Kotte

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 48


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Jursonc erstellt am: 6. Feb 2017, 08:53 Uhr

Hallo,
Habe bis jetzt immer nur mitgelesen...
Und ich weiß es ist noch etwas zu früh: aber so langsam werde ich schon nervös....

Wie macht ihr das mit der Vorbereitung auf die möglich stattfindende mündliche Prüfung?
Fällt mir teilweise wirklich schwer wenn ich nicht mal weiß ob es gereicht hat :noclue:

Lieben Gruß

Jursonc

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 15


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Mrs.Mindermeinung erstellt am: 19. Feb 2017, 08:38 Uhr

Hallo,

die Aufregung steigt - zumindest bei mir. Meint ihr, dass die Liste am OLG Köln bereits vor Karneval hochgeladen wird oder erst am 28.02, sprich dem Dienstag nach Rosenmontag?
Euch allen viel Erfolg!

Mrs.Mindermeinung

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 2


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Jursonc erstellt am: 19. Feb 2017, 11:40 Uhr

mir wurde erzählt dass die Liste vom OLG Hamm letztes Jahr im Februar bereits vor Karneval veröffentlicht wurde :crazy:

Jursonc

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 15


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Rojda erstellt am: 21. Feb 2017, 12:04 Uhr

Was meint ihr? Kommt die Liste erst am 28? Habe gehört dass sie letztes Jahr am letzten Freitag rauskam?!
Vor Karneval? Nachher
Fragen über fragen :!: :roll: :?: :oops: :clap: :crazy: :confused

Rojda

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 2


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Knusper_Kotte erstellt am: 22. Feb 2017, 16:04 Uhr

Hey!

Ich denke mal, sie kommt am 28.02. :shh Bis dahin lenke ich mich ab, so gut es geht: Vorträge üben, Tagesgeschehen verfolgen, etwas wiederholen usw.

Habe irgendwie Frieden mit der Warterei geschlossen. Am 28. bin ich jedenfalls schlauer, ob ich nochmal Examen machen muss oder zur Mündlichen gehen muss - bis dahin kann man ja eh nichts machen.

Liebe Grüße!

Knusper_Kotte

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 48


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Jursonc erstellt am: 23. Feb 2017, 09:59 Uhr

Ach ja, Frieden mit der Warterei... je länger ich warte desto ätzender finde ich das ganze Verfahren und das Warten darauf dass eine Liste hochgeladen wird :thumbdown: aber naja, ich glaube so geht es wohl jedem.

Das mit den Vorträgen usw versuche ich auch so gut wie möglich. Ist nur so beschreitet Themen zu wiederholen bei denen mir dann (zu oft auffällt) "okay, das hast du also auch noch falsch gemacht". Aber was solls :rolling:
Kenne auch einige die erstens die Ergebnisse abwarten, dafür habe ich aber nicht genug Ruhe...

Bis jetzt ist ja noch nichts hochgeladen, also dann wohl nächste Woche. Vielleicht.

Jursonc

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 15


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von CcFS erstellt am: 1. Mär 2017, 17:12 Uhr

Ich hoffe ihr standet nicht auf der todesliste -.- die war ganz schön lang oder?
Hat schon jemand Einzelnoten?
Mich würde interessieren wie streng Strafrecht so bewertet wurde..

CcFS

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 21


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Jursonc erstellt am: 1. Mär 2017, 17:59 Uhr

Hamm wartet noch auf die liste - yippihhhh

Jursonc

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 15


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von CcFS erstellt am: 1. Mär 2017, 18:16 Uhr

Wie fies ist das denn von Hamm? -.-
Wohl zu viel Karneval gefeiert...

CcFS

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 21


Re: 1. Examen November NRW

Beitrag von Jursonc erstellt am: 1. Mär 2017, 18:23 Uhr

:hammer: ja, nett ist es nicht,.. aber ich hoffe mal dass wir bis Freitag mehr wissen...
standen denn echt so viele auf der liste? :thumbdown:

und zu Strafrecht: also egal wie bewertet wird - es wäre ein wunder wenn ich es bestanden haben :giggle:

Jursonc

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 15


VorherigeNächste

Zurück zu Examensreport & Life-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 4 Gäste