Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 10:37 Uhr


Examensreport & Life-Berichte

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Examensreport & Life-Berichte


1. Examen März 2017 Bayern

Gerade mitten in der schriftlichen Prüfung oder sie vor kurzem hinter Dich gebracht? Berichte über Deine Erlebnisse

Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Taco erstellt am: 26. Feb 2017, 15:23 Uhr

Hallo Stinktier,

oha! Erstmal: 3,66 das is wirklich gemein! Aber ich hab mal gehört, es sei besser im Freischuss knapp durchzufallen als knapp zu bestehen.

Und wow: Du hast dich gleich wieder angemeldet? Hast du dann nach dem Examen im September gleich weitergelernt?

Klausuren nacharbeiten is immer gut!
Aber du musst aufpassen, dass du dich gerade bei Alpmann nicht in den Details verlierst.
Ja 9 Tage..ziemlich paradox auf der einen Seite noch so lange und auf der anderen Seite doch so wenig Zeit, um nochmal alles zu wiederholen.
Pass auf, dass du nicht zu viel machst. Verwirrung is der allergrößte Feind in der Klausur. Aber ich musste auch zusätzlich zu Alpmann Literatur nehmen...
Wo schreibst du dann?
War es der Organstreit, bei dem es nicht gereicht hat?
Wünsche euch natürlich auch noch 8 1/2 produktive Tage :D

Taco

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Stinktier erstellt am: 26. Feb 2017, 15:45 Uhr

Hallo Taco!

Ja, das mit dem Durchfallen hab ich so langsam auch akzeptiert, wie gesagt, vielleicht hat es so sollen sein :)

Ja, ich hab mich gleich wieder angemeldet, weil ich nicht gewusst hätte, ob ich diese Quälerei nochmal bis September durchhalte. Außerdem war es bei mir schon des Öfteren so, dass ich unter Druck einfach besser war, konzentrierter bin und irgendwie "mehr bei mir". Ich brauch dieses Gefühl, dass irgendwas jetzt oder gar nicht geht, sonst habe ich immer noch im Hinterkopf, dass ich das ja "Eh nochmal wiederhole" :confused

Ich habe im Oktober/November/Dezember abgesehen vom Klausurenschreiben nicht gelernt, arbeite aber seit 01.11. in einem Notariat als Aushilfskraft für 12-Stunden/Woche und dazu muss ich sagen, dass mir das eigene Aufsetzen einer Grundschuld, wie ich es dort täglich getan habe, wesentlich mehr bzgl. dieser Rechtsgebiete gebracht hat, als es abstraktes Lernen je gekonnt hätte :-P

Ich schreibe im Kongress-Zentrum in Augsburg, und ihr?

Ja, leider war es der dumme Organstreit, bei dem ich mich total verzettelt habe und am Schluss gar nicht mehr gewusst hab, was ich hier überhaupt mache. Naja, irgendwie war bis Januar trotzdem noch die leise Hoffnung da, dass es im Schnitt mit den anderen fünf Klausuren doch noch irgendwie gereicht haben könnte :o

Stinktier

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 2


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Taco erstellt am: 26. Feb 2017, 15:59 Uhr

Ja Praxis is da bestimmt gut, um gerade sowas wie die Grundschuld zu verstehen :) ich bin kein Fan von ihr :D

Ich schreibe in Würzburg :) sind in alle Lande verstreut hier :)

Taco

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Daas1985 erstellt am: 28. Feb 2017, 15:57 Uhr

Als fertiger Referendar kann ich den Wiederholern nur sagen, dass es viel besser ist, durchzufallen, als knapp bestanden zu haben. Im Ref ist keine bzw. nur wenig Zeit, um das materielle Recht zu wiederholen. Das materielle Recht entscheidet aber, ob die Klausur gut wird oder nicht. Lieber länger an der Uni bleiben und erst später, dafür aber mit guten Noten ins Ref starten.

Daas1985

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 48


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von MrWatkins erstellt am: 1. Mär 2017, 11:00 Uhr

Vielleicht wisst ihr es schon, alternativ der Hinweis, dass die 90. Auflage der Arbeitsgesetze von den Beck-Texten im DTV jetzt herausgekommen ist!

Keine Ahnung was sich da geändert hat.

MrWatkins

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Taco erstellt am: 1. Mär 2017, 11:09 Uhr

Nein! Ich hab mir letzte Woche die 89. gekauft und schon umkommentiert :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

Taco

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von MrWatkins erstellt am: 1. Mär 2017, 11:12 Uhr

du darfst die alte ja auch mitnehmen ;-)

MrWatkins

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Taco erstellt am: 1. Mär 2017, 11:16 Uhr

Stimmt! Du bist ein Genie und ich ein Depp :giggle: :hammer: trotzdem..... :twisted: ich kann mir langsam ein Haus bauen, bei der Anzahl an Arbeitsrecht Beck-Texten----ohne Witz
..
..

oder ein schönes Feuer machen :biggrin: :giggle: :twisted:

Taco

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Lena92 erstellt am: 5. Mär 2017, 23:31 Uhr

Mit meinen Beck Texten könnte Trump auch fast schon seine dämliche Mauer errichten langsam :biggrin: aber danke für den Hinweis, ich spar mir jetzt auch das letzte mal umkommentieren, hab auch noch Europarecht vor mir und da ist das alte Gesetz leider gelb angemalt :roll:
Ich hab letztes Jahr schon (knapp) bestanden und schreibe jetzt nochmal semi optimistisch den Verbesserungsversuch mit. Euch allen viel Erfolg am Dienstag! :)

Lena92

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 29


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Taco erstellt am: 6. Mär 2017, 18:26 Uhr

Toi Toi Toi an alle morgen!!
Lasst die Spiele beginnen :hammer:

Taco

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von 54KUL erstellt am: 7. Mär 2017, 16:04 Uhr

Na wie lief die erste Klausur?

Ich schreibe im Herbst mein Staatsexamen und würde mich freuen, wenn jemand kurz mal den heutigen Fall schildern könnte...

Vielen Dank schon mal im voraus und weiterhin viel Glück

54KUL

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 2


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von N*2017 erstellt am: 8. Mär 2017, 15:29 Uhr

:waving: liebe leute schreibe im september meinen freischuss deshalb würde mich interessieren was denn so bis jetzt in zivilrecht für themen dran waren :lol:
wer hat denn schon mitgeschrieben und kann berichten? :rolling:

N*2017

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 12


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Taco erstellt am: 8. Mär 2017, 16:44 Uhr

Gestern Vertrag mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter, Gestörte Gesamtschuld (Eltern-Kind Kombi), Ersatz Fahrtkosten, Zpo Zulässigkeit Feststellungs und Widerklage

Heute sehr viel Mobiliarsachenrecht und ich glaub Gesamtschuld 426 II

Taco

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 73


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von N*2017 erstellt am: 8. Mär 2017, 16:51 Uhr

uyuyuy nicht unbedingt meine favouriten :/
dann wünsch ich noch ganz viel erfolg für die restlichen prüfungen toi toi toi :)
haltet uns auf dem laufenden wie es so lief :)

N*2017

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 12


Re: 1. Examen März 2017 Bayern

Beitrag von Lena92 erstellt am: 8. Mär 2017, 20:19 Uhr

ah "ich glaube Gesamtschuld" find ich erfreulich zu hören :D

Lena92

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 29


VorherigeNächste

Zurück zu Examensreport & Life-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 6 Gäste