Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 20. Apr 2018, 17:30 Uhr


Examenshausarbeiten & Seminararbeiten

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Examenshausarbeiten & Seminararbeiten


Fragestellung: nur Begründetheit oder auch Zulässigkeit?

In dieser Rubrik kannst Du alles zum Thema Examenshausarbeiten und Seminararbeiten posten

Fragestellung: nur Begründetheit oder auch Zulässigkeit?

Beitrag von Sonderrechtsverhält. erstellt am: 1. Mär 2017, 05:29 Uhr

Guten Morgen,

es geht um diese Fragestellung: "Prüfen Sie in einem alle Rechtsfragen umfassend behandelnden Rechtsgutachten, ob X, Y und Z in den jeweils in Betracht kommenden Grundrechten verletzt sind."

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich nur die Begründetheit oder auch die Zulässigkeit einer Verfassungsbeschwerde prüfen soll. Ich dachte eigentlich nur an die Begründetheit, weil wenn diese gegeben ist, liegt ja eine Grundrechtsverletzung vor. Gleichzeitig lautet die Fragestellung aber "alle Rechtsfragen umfassend", ich bin mir deshalb nicht sicher.

Ich muss zugeben, es geht hierbei nicht um eine Examens-, sondern um eine Grundstudiumshausarbeit. Da die anderen Juraforen Hausarbeitsfragen jedoch explizit ausschließen, habe ich mich an euch gewendet. Ich hoffe, ihr habt Verständnis. :)

Besten Dank.

Sonderrechtsverhält.

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 1


Re: Fragestellung: nur Begründetheit oder auch Zulässigkeit?

Beitrag von bahami erstellt am: 1. Mär 2017, 15:42 Uhr

Schau dir den SV nochmal genau an, ob irgendwas von Fristen, Rechtsweg o.Ä. drin steht.
m.E. ist die Frage ob ein GR verletzt ist auf die Begründetheit bezogen, da die Zulässigkeit die Frage nicht beantworten würde und die Klageart vorgegeben erscheint.

bahami

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 64



Zurück zu Examenshausarbeiten & Seminararbeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 1 Gast