Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 07:16 Uhr


Examenshausarbeiten & Seminararbeiten

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Examenshausarbeiten & Seminararbeiten


Hausarbeit BGB Mietrecht

In dieser Rubrik kannst Du alles zum Thema Examenshausarbeiten und Seminararbeiten posten

Hausarbeit BGB Mietrecht

Beitrag von knutk erstellt am: 30. Mär 2017, 11:19 Uhr

Hallo zusammen, ich stehe bei der Suche nach den richtigen Anspruchsgrundlagen in meiner Hausarbeit etwas auf dem Schlauch und würde mich hier über Anregungen und Hilfe sehr freuen. Hier meine Fragen:
1. Gibt es eine Art Schema oder Aufbau für eine Kündigung aus wichtigem Grund gem. § 543 II 1? Also wie prüft man die Rechtmäßigkeit einer solchen Kündigung in der Klausur/ Hausarbeit?
2. C wird die Nutzung der gemieteten Räume als CopyShop von der Behörde ab 01.02 untersagt und er kündigt dann zum 31.01 den unbefristeten MV mit V. Er bezieht neue Räume und fordert von V Zahlung der Miete vom 18.01 - 31.01 der neuen Räume sowie die Umzugskosten. Woraus könnte C hier gegen V einen Anspruch haben? Es reichen kleine Hinweise auf den richtigen §, ich will auf keinen Fall Lösungsvorschläge oder sowas Biggrin
3. V fordert von C auch noch SE, weil in der Zeit, in der C schon die neuen Räume benutzt ein Wasserrohrbruch nicht entdeckt wird...dachte da an 280 I und 536c oder habt ihr da andere Ideen?

Bin für jeden kleinsten Hinweis sehr dankbar!
Also vielen Dank schon mal und nen schönen Tag noch an alle die das lesen!

knutk

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 1


Re: Hausarbeit BGB Mietrecht

Beitrag von bahami erstellt am: 30. Mär 2017, 18:16 Uhr

Also ich glaube auf ein Schema kommt es in ZR i.d.R. nicht so krass an, also dahingehend dass man freier ist im Aufbau.
§543 ist m.E. halt sehr von Rspr. geprägt und entsprechend gefüllt, gibt viele Urteile.
Im BGB wollen sie bestimmt sowieso relativ umfassende Anspruchsprüfungen sehen, in dem Sinne dass du sowieso alles prüfen musst was so in Frage kommt (wenn auch kurz)
Man könnte m.E. alle Anspr. von §§535 bis §314 / §§ 536a bis § 280 ff. Quasi speziell zu allgemein mit entsprechender Tiefe wo du es halt brauchst durchprüfen. Ich meine daher dass du die AGL, die du auf jeden Fall brauchst, schon gefunden hast.
Man sollte aber am Ende nochmal schauen was im Richtung §§985f.,812f.823f. geht, um nichts Wichtiges zu verpassen.

bahami

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 65



Zurück zu Examenshausarbeiten & Seminararbeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 1 Gast