Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 14:38 Uhr


Mündliche Prüfung

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Mündliche Prüfung


Mld. Prüfung- Kurzvortrag, Tipps und Erfahrungen

Alles rund um die mündliche Prüfung im juristischen Staatsexamen

Mld. Prüfung- Kurzvortrag, Tipps und Erfahrungen

Beitrag von Otdeli erstellt am: 23. Jan 2017, 15:08 Uhr

Hallo an alle Examenskandidaten,
ich habe eine Frage zur Vorbereitung für die mdl. Prüfung im 1. Examen und würde gerne eure Erfahrungen bzw. Tipps hören.

In 8 Tagen steht fest, ob ich bestanden habe oder nicht ( NRW). Seit ein paar Wochen wiederhole ich die Basics und heute fange ich mal endlich mit dem üben von Kurzvorträgen (alle Rechtsgebiete) an. Da ich noch nicht weiß, wie ich mich am besten und effektivsten auf diesen vorbereiten soll, seid nun ihr gefragt. Leider habe ich auch keine Lerngruppe und ein gemeinsames Üben scheidet in meinem Fall daher aus.

Wie viele Vorträge übt man am besten? 10 pro Rechtsgebiet bzw. wie viele im jeweils geprüftem Rechtsgebiet? Dabei geht es mir jetzt erstmal nur um das Üben als solches. Mit der Ladung wird es dann natürlich konkret.

Ich habe auch absolut kein Zeitgefühl. Das muss wohl eingeübt werden.
Habt ihr Erfahrungen damit gemacht, die Zeit nicht eingehalten zu haben? Wie stark wird oder kann sich so etwas auf die Note auswirken?

Mein Plan war es, dass ich mich mit dem Handy aufnehme, die Zeit dabei stoppe und solange übe, bis ich der Meinung bin, dass sich das sehen bwz. hören lassen kann.
Über Anregungen, Tipps und Erfahrungsberichte würde ich mich freuen!

Otdeli

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 14


Re: Mld. Prüfung- Kurzvortrag, Tipps und Erfahrungen

Beitrag von julia3588 erstellt am: 23. Jan 2017, 17:37 Uhr

Also ich habe bis zur Ladung zur mündlichen Prüfung etwa 12 Vorträge im Strafrecht und 5 im ÖRecht geübt.Keinen im Zivilrecht, weil ich einfach keine Lust hatte und es in erster Linie ja auch um das Üben geht als um den Inhalt.
Ich habe mir immer den Küchenwecker auf eine Stunde gestellt und dann den fall bearbeitet. Dabei habe ich gemerkt dass ich zu Beginn immer viel zu viel aufgeschrieben habe, mit dem Ergebnis dass ich zu viel abgelesen habe. Im strafrecht habe ich mir also nur noch Definitionen aufgeschrieben die nicht so gut saßen. Am Anfang habe ich es etwas übertrieben und alle Definitionen aufgeschrieben weil ich irgendwie Angst hatte, dass mir während des Vortrags die einfachste Definition schon nicht einfallen würde.
Daran musste ich arbeiten. Nach der Bearbeitungszeit habe ich den Vortrag meinem Freund vorgetragen, der zwar nichts mit Jura zu tun hat, aber beurteilen konnte ob der Vortrag frei genug vorgetragen wurde. Ich musste zb an meiner Atmung arbeiten. Vielleicht hast du ja auch die Möglichkeit jemandem den Vortrag zu präsentieren.

julia3588

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 10


Re: Mld. Prüfung- Kurzvortrag, Tipps und Erfahrungen

Beitrag von julia3588 erstellt am: 23. Jan 2017, 17:37 Uhr

Also ich habe bis zur Ladung zur mündlichen Prüfung etwa 12 Vorträge im Strafrecht und 5 im ÖRecht geübt.Keinen im Zivilrecht, weil ich einfach keine Lust hatte und es in erster Linie ja auch um das Üben geht als um den Inhalt.
Ich habe mir immer den Küchenwecker auf eine Stunde gestellt und dann den fall bearbeitet. Dabei habe ich gemerkt dass ich zu Beginn immer viel zu viel aufgeschrieben habe, mit dem Ergebnis dass ich zu viel abgelesen habe. Im strafrecht habe ich mir also nur noch Definitionen aufgeschrieben die nicht so gut saßen. Am Anfang habe ich es etwas übertrieben und alle Definitionen aufgeschrieben weil ich irgendwie Angst hatte, dass mir während des Vortrags die einfachste Definition schon nicht einfallen würde.
Daran musste ich arbeiten. Nach der Bearbeitungszeit habe ich den Vortrag meinem Freund vorgetragen, der zwar nichts mit Jura zu tun hat, aber beurteilen konnte ob der Vortrag frei genug vorgetragen wurde. Ich musste zb an meiner Atmung arbeiten. Vielleicht hast du ja auch die Möglichkeit jemandem den Vortrag zu präsentieren.

julia3588

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 10



Zurück zu Mündliche Prüfung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 3 Gäste