Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 07:20 Uhr


Wahlstation

Du bist hier:   Startseite Das Referendariat Wahlstation


Antragsdauer für USA-Visum

Das Forum für Referendare, die in der Wahlstation sind

Antragsdauer für USA-Visum

Beitrag von Korhal erstellt am: 4. Nov 2015, 22:20 Uhr

Ich werde meine Wahlstation in New York verbringen und versuche derzeit rauszufinden, wie früh ich mich um das Visum kümmern muss.

Hat hier irgendjemand Erfahrungen bezüglich den USA?

Korhal

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 94


Re: Antragsdauer für USA-Visum

Beitrag von MissSpecter erstellt am: 15. Nov 2015, 18:02 Uhr

Hi Korhal,

Da du das ja immer über diese Agenturen machst (außer du bekommst Hilfe von deiner Kanzlei, dann läuft es eventuell über eine andere Kanzlei - war bei mir der Fall), würde ich mich möglichst früh darum kümmern, mind. zwei Monate vorher.

Die Dokumente werden nämlich zwischen verschiedenen Menschen noch hin un her geschickt und da würde ich ein wenig Bearbeitungszeit noch mit einrechnen. Dann brauchst du die Originale für deinen Termin in der Botschaft, d.h. sie müssen auch an dich zurückgeschickt werden, was ebenfalls noch etwas Zeit in Anspruch nimmt.

Wenn du den Termin in der Botschaft hattest, dann dauert es ca. 3-5 Tage bis dein Pass wieder zurück geschickt wird.

Kleine Tipp: Bei mir lief das über eine andere Kanzlei in den USA, die von meiner Wahlstationskanzlei dazu immer genutzt wird. Da meine Wahlstation eine Woche nach meinem Schriftlichen los ging und den Amis nicht bewusst war, dass ich deswegen bereits drei Wochen vor Abreise nicht mehr ins Konsulat gehen kann (und der erste Tag nach dem schriftlichen zu knapp gewesen wäre), wurde das alles ein wenig stressig. Also gleich mit denen kommunizieren, falls du ebenfalls zu einer bestimmten Zeit dann nicht kannst.


VG

MissSpecter

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 1



Zurück zu Wahlstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 2 Gäste