Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 20. Apr 2018, 13:39 Uhr


Durchgefallen, Wiederholungsversuch & Widerspruch

Du bist hier:   Startseite Die Examensprüfung Durchgefallen, Wiederholungsversuch & Widerspruch


Widerspruch für ca. 0,1 Punkte?...

Alles zu den Themen Durchgefallen, Wiederholungsversuch und Widerspruch

Widerspruch für ca. 0,1 Punkte?...

Beitrag von Stud. iur. 2018 erstellt am: 9. Apr 2018, 17:29 Uhr

Liebe Community,

ich habe folgende Frage hinsichtlich eurer Einschätzung zum o.g. Thema.

Und zwar frage ich mich konkret, ob es sich aus jobtechnischen Gründen "lohnen" könnte, bei einem nicht allzu guten Examensergebnis von bpsw. 4,9 oder 5,9 Widerspruch bezüglich der Prüfungsbewertung einzulegen, um ggf. die nächsthöhere Punktzahl - also mind. 5,0 oder 6,0 - zu erreichen.

Würde dies eurer Meinung nach in dem Notenbereich - da es etwas besser wirken würde - einen Unterschied machen? :think: ;-)

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Stud. iur. 2018

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 17


Zurück zu Durchgefallen, Wiederholungsversuch & Widerspruch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 1 Gast