Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017, 13:31 Uhr


Repetitorien

Du bist hier:   Startseite Die Examensvorbereitung Repetitorien


Jura Einzelunterricht

Alles zum Thema Repetitor

Jura Einzelunterricht

Beitrag von Juraverzweifelt erstellt am: 11. Nov 2016, 11:39 Uhr

Hey Hey Leute,

gut, dass ich dieses Forum hier gefunden habe! Nachdem ich nun durchs Examen geballert bin, brauche irgendwie Unterstützung durch einen Mentor oder Einzelnachhilfelehrer...............

Hat jemand Erfahrungen, ob sowas sinnvoll ist bzw. so was schon mal gemacht???? Es geht um Berlin oder Göttingen (ich pendle immer hin und her.......).

Danke!;

Verzweifelte Grüße.........

Juraverzweifelt

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 1


Re: Jura Einzelunterricht

Beitrag von VanessaKK erstellt am: 15. Nov 2016, 13:56 Uhr

Ich selbst war im Gruppenunterricht, habe aber ab und an mal Einzelstunden genommen. Von Freunden, die die komplette Examensvorbereitung mit Einzelunterricht "gewuppt" haben, kann ich nur sagen, dass die alle happy waren und für sich genommen in dem Einzelunterricht mehr mitgenommen haben. Klar, Du hast halt nur einen Lehrer für Dich, Du bist halt zu 100 % immer am Start und kann nicht einpennen.........
Da Du ja nun Berlin angesprochen, ich war bei der Akademie Kraatz und kann es wärmstens empfehlen! Such Dir aber die Dozenten gleich richtig aus! Norman im Strafrecht oder Frau Korzenski!

VanessaKK

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 8


Re: Jura Einzelunterricht

Beitrag von Dream on erstellt am: 15. Nov 2016, 20:58 Uhr

Wenn Du das finanziell stämmen kannst, ist Einzelunterricht m.E. auch die beste Methode! Wie Vanessa schon schreibt, kann man sich beim Einzelunterricht nicht in der Masse verstecken. Ausflüchte, mal einen Fall nicht vorzubereiten, sind deutlich eingeschränkter. Außerdem können Deine Fragen und Probleme ganz auf Dich zugeschnitten besprochen werden.

Dream on

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 141


Re: Jura Einzelunterricht

Beitrag von MadeleineJura erstellt am: 30. Jun 2017, 07:42 Uhr

Dream On hat total recht. Ich habe zwei Mal das Examen geschrieben. Das erste Mal lief es mit nur einem Ausreichend. Da dachte ich mir, es geht "noch mehr" und hatte mir überlegt, wie ich das hinbekommen soll :hammer:

Aus heutiger Sicht ist der Einzelunterricht für Leute, die jemanden an Ihrer Seite brauchen, der sie ständig motiviert und aus den teilweise auftretenden Motivationstiefs rausholt.

Da ich nicht mehr wusste, wie ich mich noch besser mit meiner blöden Lernerei organisieren soll, habe ich mir dann Einzelunterricht genommen. Wichtig ist, dass Du Dir auf jeden Fall mal bei den verschiedenen Anbietern eine Probestunde antust. Ich war in Berlin bei zwei Anbietern zum "Vorsprechen". Einer wollte 120 €/Stunde haben!!!! krass!!!! Bin dann bei der Akademie Kraatz gelandet. Preis Leistung waren mehr als super.

MadeleineJura

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 10


Re: Jura Einzelunterricht

Beitrag von TinaJura erstellt am: 6. Jul 2017, 08:45 Uhr

Jau, war echt genial bei der Akademie Kraatz, war dort auch zum Einzelunterricht. Habe zwar meine halben Ersparnisse dahingetragen, aber letztlich habe ich ein tolles Examen geschrieben und bin überglücklich. Da hat sich das schon gelohnt.

Jetzt zum zweiten Examen werde ich wohl aber kein Rep mehr machen, da meine ich, schafft man das auch ohne ganz gut.

Der Punkt für oder gegen die Entscheidung Einzelunterricht ja oder nein ist aus meiner heutigen Sicht klar: Wenn Du es schaffst vielleicht einen geeigneten Lernpartner/Kommilitonen zu finden, der wirklich gut ist, dann geht es auch ohne, wobei ich sagen muss, dass die Erfahrung eines vielleicht schon jahrelang tätigen Repetitors durch nichts zu ersetzen ist.

TinaJura

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 4


Re: Jura Einzelunterricht

Beitrag von MadeleineJura erstellt am: 4. Okt 2017, 17:35 Uhr

Das mit dem "Ich suche mir mal einen Kommilitonen und lerne mit dem zusammen", hatte ich mir auch überlegt. Aber wenn Du dann einen Profi neben Dir zu sitzen hast, sieht die Welt schon ganz anders aus! Daher kann ich Kraatz nur empfehlen und es ist sicher viel Geld, aber auf jeden Fall jeden Euro wert!

MadeleineJura

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 10


Re: Jura Einzelunterricht

Beitrag von Tobias Jura erstellt am: 20. Okt 2017, 07:56 Uhr

Da hast Du völlig recht. Aber man sollte auch niemals die Eigenarbeit zu Hause unterschätzen. Ein Repetitor ist zwar gut, aber letztlich lernen muss man alleine.

Tobias Jura

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 6


Re: Jura Einzelunterricht

Beitrag von Herr Anwalt erstellt am: 20. Okt 2017, 09:53 Uhr

Michael vom Feld soll ganz gut sein.
https://www.youtube.com/HerrAnwalt

Herr Anwalt

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 35



Zurück zu Repetitorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 1 Gast