Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 04:30 Uhr


Repetitorien

Du bist hier:   Startseite Die Examensvorbereitung Repetitorien


Fragen zum Rep, 2. StEx

Alles zum Thema Repetitor

Fragen zum Rep, 2. StEx

Beitrag von d1ve erstellt am: 26. Dez 2013, 18:56 Uhr

Hi,

also ich fang im Februar in NRW mit dem Ref an und wollte mich schonmal frühzeitig etwas schlau machen. Vor dem ersten StEx war ich bei Alpmann und bin damit sehr gut gefahren. Nun habe ich ein paar fragen:

1. Ist Alpmann auch fürs 2. StEx zu empfehlen?

2. Wann sollte man mit dem Rep beginnen?

3. Sind andere Reps im 2. StEx eher zu empfehlen?

Ich weiß, letztlich sind Frage 1 und 3 individuelle Fragen. Aber eure Erfahrungen würden mir schon weiterhelfen.

Danke euch

d1ve

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 13


Re: Fragen zum Rep, 2. StEx

Beitrag von Ellenjustitia erstellt am: 19. Nov 2017, 08:40 Uhr

Ich kann nur mal was zum Zeitpunkt für den Beginn des Reps sagen: Bei der Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen:

SOFORT anfangen. Schon ab der ersten Woche sollte man mit der Examensvorbereitung beginnen. Denn die Zeit im Ref geht so schnell vorbei. Man hat einfach deutlicher weniger Zeit als zum ersten Examen hin. :cry: :cry:

Ellenjustitia

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 12


Re: Fragen zum Rep, 2. StEx

Beitrag von RareBreed erstellt am: 19. Nov 2017, 13:39 Uhr

Ich habe 5 Monate lang bei alpmann den klausurenkurs gemacht (bayerische 11) und das war top. Bin zu Anfang immer durchgefallen und hab mich dann echt gut verbessert durch die Übung. Mitlernen lohnt sich klar von Anfang an aber vertiefte Übung bringt erst was ab Mitte der Strafrecht Station - man muss ja erst mal was lernen, damit man das dann auch üben kann.

RareBreed

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 44


Re: Fragen zum Rep, 2. StEx

Beitrag von Noraritter erstellt am: 19. Nov 2017, 17:30 Uhr

Bin gerade zum Ref. nach Bayern gegangen. Also heisst das nochh nicht starten ab dem ersten Monat mit dem Rep? Ich wollte das jetzt gerade so machen, um nicht wieder wie ein Schluck Wasser dazuhängen und nicht zu wissen, wie man lernen soll im Ref? Hat jemand Erfahrung, wie man ab dem ersten Tag lernen sollte?

Noraritter

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Re: Fragen zum Rep, 2. StEx

Beitrag von RareBreed erstellt am: 19. Nov 2017, 17:50 Uhr

Also wir haben im ref ganz viele Materialien - auch alte Klausuren - bekommen und hatten zu Beginn auch oft Arbeitsgemeinschaft plus Termine beim Richter - ich denke da ist es zunächst sinnvoll, diese ganzen Materialien durchzuarbeiten und das Angebot zu den freiwilligen Klausuren zu nutzen. Und ab der Strafrechtsstation dann klausurenkurs. Ob man zusätzlich ins rep geht muss jeder für sich selbst wissen. Ich war z. B. im Ersten auch nicht im Rep

RareBreed

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 44



Zurück zu Repetitorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 2 Gäste