Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 14:31 Uhr


Repetitorien

Du bist hier:   Startseite Die Examensvorbereitung Repetitorien


Wie lange bereitet ihr euch auf das Examens vor?!

Alles zum Thema Repetitor

Wie lange bereitet ihr euch auf das Examens vor?!

Beitrag von studiereninmuenster erstellt am: 30. Apr 2010, 09:55 Uhr

Hallo, also ich hab jetzt schon länger herum gesucht, finde aber nichts dazu, falls es doch was gibt, bitte schickt mir doch ggf. den Link dazu...

also, wie viel Zeit plant ihr denn für das Rep ein? ein Jahr? ich fange am 3. Mai an und wollte mich dann zum SS 2011 anmelden, d.h. würde dann im Nov. schreiben (Mit Abschichtung...)...

ist das ausreichend?! macht ihr nur ein Jahr? ein Jahr vergeht sooo rasend schnell...

freu mich über jeden Beitrag... Josie :)

studiereninmuenster

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 25

Wohnort: Münster

Beitrag von Cowgirl erstellt am: 30. Apr 2010, 12:43 Uhr

Kommt auf dein Rep an, gibt ja da auch u.U. 6-Monats- oder 9-Monats- und nicht nur Jahreskurse. Bei einem Jahreskurs ist das eher schlecht, denn dann hast du eben noch nicht den ganzen Stoff repetiert. Ansonsten ohne ein Rep zu besuchen, liegt das ja am eigenen Lerntempo, wie gut man damit durch kommt.
Cowgirl

 

Beitrag von Eagnai erstellt am: 30. Apr 2010, 13:13 Uhr

Es hängt ja auch ganz wesentlich von deinen Vorkenntnissen ab.

Nicht wenige Leute (ich damals auch) haben ja ganze Rechtsgebiete (wie z.B. Zivilprozessrecht, Europarecht, Familienrecht, was immer) bisher noch überhaupt nicht gehört, wenn sie mit der Examensvorbereitung beginnen - wenn man sich aber erstmal in fünf oder mehr Rechtsgebiete ganz von vorne einarbeiten muss, braucht man dafür natürlich wesentlich mehr Zeit, als wenn man während des Studiums alle Gebiete zumindest schon mal gehört hat.

Außerdem ist das Lerntempo verschiedener Leute ja auch ganz unterschiedlich - der eine lernt schneller, der andere braucht für denselben Stoff einfach mehr Zeit.

Eagnai

Rang: Star-Literat/-in
Star-Literat/-in
 
Beiträge: 2923

Wohnort: NRW

Beitrag von severin erstellt am: 13. Mai 2010, 20:36 Uhr

Eagnai hat geschrieben:Es hängt ja auch ganz wesentlich von deinen Vorkenntnissen ab.

Nicht wenige Leute (ich damals auch) haben ja ganze Rechtsgebiete (wie z.B. Zivilprozessrecht, Europarecht, Familienrecht, was immer) bisher noch überhaupt nicht gehört, wenn sie mit der Examensvorbereitung beginnen - wenn man sich aber erstmal in fünf oder mehr Rechtsgebiete ganz von vorne einarbeiten muss, braucht man dafür natürlich wesentlich mehr Zeit, als wenn man während des Studiums alle Gebiete zumindest schon mal gehört hat.

Außerdem ist das Lerntempo verschiedener Leute ja auch ganz unterschiedlich - der eine lernt schneller, der andere braucht für denselben Stoff einfach mehr Zeit.


ich finde deine Antwort sehr elloquent.
severin

 

Beitrag von Väinämöinen erstellt am: 13. Mai 2010, 21:22 Uhr

severin hat geschrieben:ich finde deine Antwort sehr elloquent.


Es schreibt sich "eloquent".

Väinämöinen

Rang: Bestseller-Autor/-in
Bestseller-Autor/-in
 
Beiträge: 662


Re: Wie lange bereitet ihr euch auf das Examens vor?!

Beitrag von Ellenjustitia erstellt am: 19. Nov 2017, 08:33 Uhr

Ich empfehle (wenn man sich alleine vorbereiten möchte) zwischen 1 Jahr und 1,5 Jahren. Wenn man eher mehr Phasen der Wiederholung benötigt, dann 1,5 Jahre.

Einige meiner Freunde haben ein Rep besucht und waren mit 1 Jahr Rep und dann ins Examen gut unterwegs.

Ellenjustitia

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 12



Zurück zu Repetitorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 2 Gäste