Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018, 05:58 Uhr


Jobeinstieg

Du bist hier:   Startseite Sonstiges Jobeinstieg


Entspannung am Arbeitsmarkt (?)

Hier geht es um den Jobeinstieg nach Abschluss der Ausbildung

Re: Entspannung am Arbeitsmarkt (?)

Beitrag von Apus erstellt am: 5. Nov 2017, 13:31 Uhr

Um mal kurz aus Bewerbersicht zum ÖffD zu berichten (2x 7,x):

30 Bewerbungen auf alles was als Berufsanfänger in Frage kam und mind. E13 bot (Bund, Land, Stadt; hauptsächlich in NRW): 17 Einladungen zu Bewerbungsgesprächen, 13 Absagen. Gelandet bin ich nach ein paar Gesprächen bei einer Bundesbehörde, E13 mit Aussicht auf A13 und mittelfristig A14.

Gleichzeitig wurde mir von Arbeitgeberseite aber auch berichtet, dass teilweise über 200 Bewerbungen pro Stelle reinkommen.

Apus

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 111


Re: Entspannung am Arbeitsmarkt (?)

Beitrag von Slashx erstellt am: 6. Nov 2017, 19:54 Uhr

Sehr gute Einladungsquote; da kam ich (ebenfalls NRW) nicht annähernd dran.

Slashx

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 202


Re: Entspannung am Arbeitsmarkt (?)

Beitrag von themalmoe erstellt am: 10. Dez 2017, 11:18 Uhr

Wir haben kürzlich eine Stelle zur Widerspruchssachbearbeitung ausgeschrieben (E11) und es haben sich fast nur Juristen beworben. Es mag aber auch an der Region liegen.

themalmoe

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 130


Vorherige

Zurück zu Jobeinstieg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 1 Gast