Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 12:02 Uhr


Klausuren schreiben

Du bist hier:   Startseite Die Examensvorbereitung Klausuren schreiben


Vernehmungstheorie in Hessen, was vertreten?

Hier dreht sich alles um Klausuren schreiben: Vermeidbare Fehler bei der Falllösung, richtige Zeiteinteilung usw.

Vernehmungstheorie in Hessen, was vertreten?

Beitrag von Jura2jura erstellt am: 26. Mär 2016, 15:18 Uhr

Hallo,
ich frage mich, welche Meinung im 1. Staatsexamen in Hessen bzgl. der Vernehmungstheorien mehr Punkte bringt.
Einerseits hat der BGH in NJW 89,650 die klassische Vernehmungstheorie vertreten, ihm folgt u.a. Professor Wertenbruch von der Uni Marburg. Andererseits habe ich ein JI Skript in die Hände bekommen, dass behauptet die eingeschränkte Vernehmungstheorie sei die H.M.
Ich freue mich über jede Antwort

Jura2jura

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 3


Zurück zu Klausuren schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 2 Gäste