Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 20. Apr 2018, 23:19 Uhr


Klausuren schreiben

Du bist hier:   Startseite Die Examensvorbereitung Klausuren schreiben


Klausurenkurs 2.StEx

Hier dreht sich alles um Klausuren schreiben: Vermeidbare Fehler bei der Falllösung, richtige Zeiteinteilung usw.

Klausurenkurs 2.StEx

Beitrag von Malagafee erstellt am: 18. Aug 2016, 12:34 Uhr

Welchen Klausurenkurs könnt ihr empfehlen, was Preis/ Leistung angeht? Welche sind zu leicht, welche zu aufgebauscht?

Dankeschön :)

Malagafee

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 102


Re: Klausurenkurs 2.StEx

Beitrag von Dream on erstellt am: 18. Aug 2016, 13:19 Uhr

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis kann ich auf jeden Fall den von Alpmann Schmidt empfehlen! Der Online-Kurs kostet 40 Euro/Monat und da bekommst Du im Schnitt 6 Klausuren mit Korrektur. 4 reguläre und zwei Sonderklausuren. Wenn Du dann noch für das öffentliche Landesrecht die aus dem 1. Examen beziehst, zahlst Du 4 Euro für ca. 2-3 Klausuren zusätzlich im Monat.

Der Online-Klausurenkurs ist auch deswegen toll, weil Du bekommst Sachverhalt und Lösung online bereitgestellt. Ok, muss man zwar selber ausdrucken, aber man muss auch nirgends hingurken. Einschicken kannst Du die Klausur ebenfalls online (eingescannt). Die meisten Klausuren kommen korrigiert als pdf-Dokument zurück. Vereinzelnd auch per Post mit Hand korrigiert. Da fällts leider doch öfter schwer, die Anmerkungen zu entziffern. Umso besser dann die Korrekur im pdf-Dokument direkt. Hinzu kommt ein 1-2seitiges pc-geschriebenes Votum. Die Korrektur dauert idR 2 Wochen, teilweise hatte ich sie auch schon 1 Woche nach Abgabe.

Manchmal sind die Probleme des Falles etwas ungewöhnlich und deuten sich im Sachverhalt in keinster Weise an, was dann schon bisschen ärgerlich ist. Aber das war bisher die Ausnahme.

Alles in allem kann ich den Klausurenkurs empfehlen :-)

Dream on

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 141


Re: Klausurenkurs 2.StEx

Beitrag von HerrSchönfelder erstellt am: 31. Aug 2016, 00:58 Uhr

Naja wenn die Korrekturen bei denen dann zuverlässiger sind...

Ich hatte für das 1. Examen auch den Alpmann-Klausurenkurs.

In der ersten Zivilrechtsklausur gab es drei Punkte..

Kostprobe aus der von einer Rechtsanwältin korrigierten Klausur:

"Auch bei § 823 II BGB ist eine Rechtsgutverletzung zu prüfen"

oder:

"Falsch, es muss sich um einen Sachmangel handeln, nicht nur um die Möglichkeit, dass es zu einer Beschaffenheitsvereinbarung gemacht werden könnte" (bei 119 II ob es neben dem Gewährleistungsrecht Anwendung finden kann, was umstritten ist)

---

Seitdem habe ich nur noch die Lösungen durchgearbeitet, aber nichts mehr eingeschickt.

Ich will nicht sagen, dass mir Alpmann nichts gebracht hat, aber das wollte ich dann schon mal erwähnen.

HerrSchönfelder

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 108


Re: Klausurenkurs 2.StEx

Beitrag von Dream on erstellt am: 31. Aug 2016, 12:37 Uhr

HerrSchönfelder hat geschrieben:Naja wenn die Korrekturen bei denen dann zuverlässiger sind...


Das stimmt wohl, dass die Korrekturen eine unterschiedliche Qualität haben. Aber das kann Dir letztlich überall passieren.

Bei 2 Klausuren war ich auch weder mit der Note noch mit der inhaltlichen Begründung einverstanden. Nach einer entsprechenden Mail hatte ich nach 1 Tag (!) eine Antwort! Es gibt also schon die Möglichkeit, bei Unklarheiten bei der Korrektur nochmal nachzuhaken.

Dream on

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 141


Re: Klausurenkurs 2.StEx

Beitrag von Apus erstellt am: 21. Okt 2016, 13:43 Uhr

Ich kann von drei Kaiser Klausuren berichten:
1. ziemlich schlechte Stichpunkt-Korrektur, Votum nur mit Phrasen gefüllt
2. durchschnittliche Korrektur (es gab aber auch nicht so viel Falsches zum korrigieren) mit Phrasen-Votum
3. brauchbare Korrektur mit ein paar hilfreichen Anmerkungen; allerdings auch mit einem groben Korrekturfehler

Mir scheint, als findet dort keine echte Qualitätskontrolle statt. Die Klausur kommt auch direkt vom Korrektor zurück, da fällt dem Auftraggeber eine schnelle hingeklatschte 20min-Korrektur natürlich auch nicht auf.

Apus

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 112



Zurück zu Klausuren schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 2 Gäste