Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 21. Feb 2018, 22:01 Uhr


Examensstress

Du bist hier:   Startseite Die Examensvorbereitung Examensstress


Beziehung leidet unter Examen

Kurz vorm durchdrehen? Wenn Du über Examensstress oder Versagensängste schreiben willst, bist Du hier richtig

Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 22. Mär 2016, 21:52 Uhr

Noch so einer, der ja mehr Bescheid weiß über mein Leben als ich selbst...
Wo warst du mein ganzes Leben? :-)
Als mein Berater/Coach bist du ja für mich scheinbar goldwert!

Oh und entschuldige, dass ich zu meiner Schwäche und konkret einem zu dem Zeitpunkt bestehenden Lernproblem öffentlich stand und einen Thread dazu öffnete, wie man einen Diebstahl im Sachenrecht zu prüfen hat.
So große Leute wie du wissen es dann gegen mich zu verwenden, hm? :-)
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Val erstellt am: 22. Mär 2016, 22:10 Uhr

Dein Leben interessiert mich nicht. Das sind nur die Tatsachen und scheinbar kommst du mit Kritik nicht klar. Studieren kann jede Pfeife nicht wahr lawyerlein ;-)

Val

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 30


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 22. Mär 2016, 22:11 Uhr

Und ein Partner, der auch Jurist ist, kann ja nur eine Unterstützung sein.

Wieso Äpfel mit Birnen vegleichen?

Vermutlich konntet ihr auch GEMEINSAM euch eine Wohnung leisten.
Gehe stark davon aus, da ja die gemeinsame Tochter.

Ich komme mit Stress wunderbar klar.

Ich kann 10 Stunden auf dem Bau arbeiten und danach noch immer ins Fitnessstudio rennen - Und du so? :-)
Schon mal dir die Finger schmutzig gemacht du selbst ernannter Elite-Bayer?? :-)

Mich kotzt das theoretische, dogmatische von der Realität fernabliegende Studium an!
Das sag ich wieder und das darf ich auch sagen!
Direkt am Beispiel mit dem Dieb angeknüpft:
Wen interessiert in der Praxis welche dogmatische Herleitung zu einem Anspruch gegenüber einen Dieb führt??
Es ist klar, dass ein Anspruch besteht und entscheidene Fragen beschäftigen sich vor allem mit Beweisen von Behauptungen!
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 22. Mär 2016, 22:14 Uhr

Val hat geschrieben:Dein Leben interessiert mich nicht. Das sind nur die Tatsachen und scheinbar kommst du mit Kritik nicht klar. Studieren kann jede Pfeife nicht wahr lawyerlein ;-)


Natürlich komm ich mit Kritik klar.

Ich ziehe es aber vor Kritik von denen anzunehmen, die ich kenne und gezielt danach frage.

Dein arrogantes Internet-Trolling ist also fehl am Platz Vally! :-)
Das was ich lediglich mache ist deine Überheblichkeit wiederzuspiegeln.
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Hubert_Hahn erstellt am: 22. Mär 2016, 22:29 Uhr

Bei Val überlege ich auch gerade. Gibt doch diesen Foren-Spruch "not sure if serious or just trolling?". Will sagen: Hast du einfach nur Langeweile und willst den armen Lawyer son bissken hochnehmen oder bist du im wahren Leben auch so abgehoben und unsympathisch? :think:

Hubert_Hahn

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 304


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Val erstellt am: 23. Mär 2016, 00:14 Uhr

Hubert: Bitte begründe abgehoben und unsympathisch? Nur weil 2 weibliche Personen diesem frechen Bengel mal auf die Finger hauen?


Lawyer: Meine Finger sind jeden Tag schmutzig vom Windeln wechseln.. aber wen soll das hier interessieren? Dann sei froh das der Liebe Gott dich mit physischer Kraft gesegnet hat, zumindest kannst du dadurch dein geistiges Defizit wieder kompensieren..

Fakten: Du bist Ende 20, wohnst bei Mami und hast immerhin Abitur vorzuweisen, keinen Schwerpunkt und 1 gescheiterten Versuch im 1sten Examen, also übe dich in Demut zumindest in allem was mit Jura zu tun hat, denn davon hast du (noch)nicht viel Ahnung. Du siehst, auch für dich gibt es vll noch Licht am Ende des finsteren Juratunnels. Und such keine Ausreden von wegen "bei mir ist es sooooo schwer " "andere haben immer alles geschenkt bekommen"

Aber: statistisch gesehen ist es unwahrscheinlich, dass du den 2ten Versuch bestehst, bei den Lücken die du noch vorzuweisen hast. Vielleicht weniger Energie in deine Praktikerträume und Foreneinträge investieren und mal bei BGB-AT anfangen, da du ja wie bereits an anderer Stelle kundgetan hast mit Zivilrecht auf "Kriegsfuß" stehst. Denn Praktiker wirst du nur wenn du 2 Examensurkunden vorzuweisen hast.

Bevor du deine Energie in eine freche Antwort stecken möchtest les dir bitte diesen Ratgeber für Gescheiterte von meinem ehemaligen Professor durch:

http://www.jura.uni-muenchen.de/persone ... allen.html


Und falls das nichts werden sollte : Dann kannst du später immer noch erzählen du hast mal Jura studiert...

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Val

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 30


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 23. Mär 2016, 08:29 Uhr

Val hat geschrieben:Hubert: Bitte begründe abgehoben und unsympathisch? Nur weil 2 weibliche Personen diesem frechen Bengel mal auf die Finger hauen?


Lawyer: Meine Finger sind jeden Tag schmutzig vom Windeln wechseln.. aber wen soll das hier interessieren? Dann sei froh das der Liebe Gott dich mit physischer Kraft gesegnet hat, zumindest kannst du dadurch dein geistiges Defizit wieder kompensieren..

Fakten: Du bist Ende 20, wohnst bei Mami und hast immerhin Abitur vorzuweisen, keinen Schwerpunkt und 1 gescheiterten Versuch im 1sten Examen, also übe dich in Demut zumindest in allem was mit Jura zu tun hat, denn davon hast du (noch)nicht viel Ahnung. Du siehst, auch für dich gibt es vll noch Licht am Ende des finsteren Juratunnels. Und such keine Ausreden von wegen "bei mir ist es sooooo schwer " "andere haben immer alles geschenkt bekommen"

Aber: statistisch gesehen ist es unwahrscheinlich, dass du den 2ten Versuch bestehst, bei den Lücken die du noch vorzuweisen hast. Vielleicht weniger Energie in deine Praktikerträume und Foreneinträge investieren und mal bei BGB-AT anfangen, da du ja wie bereits an anderer Stelle kundgetan hast mit Zivilrecht auf "Kriegsfuß" stehst. Denn Praktiker wirst du nur wenn du 2 Examensurkunden vorzuweisen hast.

Bevor du deine Energie in eine freche Antwort stecken möchtest les dir bitte diesen Ratgeber für Gescheiterte von meinem ehemaligen Professor durch:

http://www.jura.uni-muenchen.de/persone ... allen.html


Und falls das nichts werden sollte : Dann kannst du später immer noch erzählen du hast mal Jura studiert...

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


Was Huberts Worte anbetrifft:
Du hast dir die Frage und gleichzeitig die Antwort schon selbst gegeben.

Deine Finger sind jeden Tag schmutzig vom Windelnwechseln?
Wow!
Dein Kind tur mir echt leid, dass seine Mami es als eine respektable Leistung vorweisen mag, dass sie sich die Finger am Kaka der Kleinen schmutzig macht....hahaha, mit deiner Antwort hast du dich selbst echt lächerlich gemacht!
Viel besser, als wenn du gesagt hättest "Ne, ich habe ehrlich gesagt noch nie irgendwo gearbeitet, wo ich das Gefühl mal bekommen habe wie Menschen anderer sozialer Schicht für ihr Geld arbeiten müssen."

Deine offensichtlich fehlende Sozialkompetenz und der Mangel an emotionaler Intelligenz tut mir echt leid.
Danke für deine Aussichten bzgl. meiner Situation, die Chancen für einen Erfolg im 2. Anlauf seien gering.
Aber weißt du, es interessiert mich wirklich nicht.
Ich weiß was ich kann, welche Leistungen ich bisher genau erbracht habe und wie ich mich selbst einschätze.
Ich bin kein mißgünstiger Mensch wie du, ich fange nie an an Leute mit einem groben und arroganten Ton heranzutreten, ich sage immer wieder nur: Ich spiegele den Ton, den man mir entgegenbringt.

Du hast jetzt 7 Beiträge hier in dieses Forum gebracht.
Alle jeweils sind Bullshit und Besserwisser-Attitüde.

Bitte tu uns den Gefallen und verlasse dieses Forum, lass deine Frust und deinen ach so großen Stress mit deinem Kind, das mir echt leid tut bei so einem Menschen wie dir, wo anders raus.

:hammer:
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Val erstellt am: 23. Mär 2016, 09:46 Uhr

Bullshit wohl für dich, weil dein Ego angekratzt ist.. Jedoch scheinen dich meine Worte sehr hart zu treffen und dich richtig zu beschäftigen.. Peinlich nur, dass du immer noch jemanden brauchst der dir den Rücken zu stützt.

Du scheinst ja ganz genau zu wissen wer aus welcher sozialen Schicht kommt.. richtiger Menschenkenner unser Praktiker :rolling: hast ja schon bei herrin ins schwarze getroffen. Dir scheint die Luft in deiner Lernzelle wohl nicht zu bekommen...

Selias:

Das hat nichts mit dem Frauenthema zu tun. Nur du wirst selber wissen, wie lächerlich das 1ste Examen bezüglich des Stressfaktors ist.

Val

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 30


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 23. Mär 2016, 10:15 Uhr

Val hat geschrieben:Bullshit wohl für dich, weil dein Ego angekratzt ist.. Jedoch scheinen dich meine Worte sehr hart zu treffen und dich richtig zu beschäftigen.. Peinlich nur, dass du immer noch jemanden brauchst der dir den Rücken zu stützt.

Du scheinst ja ganz genau zu wissen wer aus welcher sozialen Schicht kommt.. richtiger Menschenkenner unser Praktiker :rolling: hast ja schon bei herrin ins schwarze getroffen. Dir scheint die Luft in deiner Lernzelle wohl nicht zu bekommen...

Selias:

Das hat nichts mit dem Frauenthema zu tun. Nur du wirst selber wissen, wie lächerlich das 1ste Examen bezüglich des Stressfaktors ist.


Richtig, meine Eltern sind vor mehr als 35 Jahren als Migranten nach Deutschland gekommen.

Damit kannst du jetzt dein Bild von mir vervollständigen:
Der dumme Ausländer aus der Unterschicht.

Aber schön, dass du dich dadurch besser fühlst :D
Find ich echt amüsant!

Und ach echt?
Natürlich beschäftigt mich mein Examen und will auch erfolgreich dabei sein.
Welch Erkenntnis von dir!

Und so Hater wie du motivieren irgendwie auch! :D
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Hubert_Hahn erstellt am: 23. Mär 2016, 10:22 Uhr

Val hat geschrieben:Hubert: Bitte begründe abgehoben und unsympathisch? Nur weil 2 weibliche Personen diesem frechen Bengel mal auf die Finger hauen?



Da ist jemand, der offensichtlich Hilfe sucht und auch ein klein bisschen verzweifelt ist. Was ist deine Reaktion? Du teilst ihm erst einmal mit, dass er selbst schuld ist, zeigst ihm dann nochmal ganz deutlich seine Schwächen auf. Und den größten Textanteil verwendest du dann da drauf, ungefragt zu erzählen wie toll dein Leben doch ist und wie hervorragend du alles gemeistert hast. Und vor allem alles in einem belehrenden, sich abhebenden Ton. Man bekommt das Gefühl, du hälst dich einfach von grundauf für den besseren Menschen.

So etwas kann jetzt jeder werten wie er möchte. Eine solche Einschätzung ist natürlich subjektiv. Ich finds halt eher unsympathisch. Zumal man sich beim Windelwechseln auch nicht die Hände schmutzig macht, wenn man es richtig anstellt. :)


Selias hat geschrieben:Wie kommt es eigentlich, dass Diskussionen auf Internetforen immer eskalieren müssen?


Erstmal federt der persönliche Kontakt und die direkte Gegenreaktion einiges ab. Außerdem bleibt man bei verschiedenen Ansichten eher sachlich und tolerant, wenn man den Gesprächspartner kennt und schätzt.
Allerdings würde mich bei Val auch interessieren, wie sie reagiert, wenn jemand sie um nen Euro anbettelt: "Pass mal auf! ICH und mein Mann haben unser Studium ohne Unterstützung durchgezogen. Jeden Tag vollgeschissene Windeln, ein harter Nebenjob, und ICH habe auch niemand anderen nach Geld gefragt. ICH hatte einfach eine extrem schlaue Lernmethode. Deshalb habe ICH auch total gut abgeschlossen. Die anderen waren genauso naiv und dumm wie du. Und überhaupt - was trägst du für hässliche Schuhe? ICH und mein Mann würden so nie rumlaufen. Was war nochmal die Frage?" :-P

Hubert_Hahn

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 304


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Val erstellt am: 23. Mär 2016, 10:30 Uhr

Selias: So ist es nunmal, 2 Urkunden die man ins Gäste WC hängen kann.


Lawyer: Migrantenkarte spielen... Nun musst du deine Defizite kompensieren, weil du aus keinem Deutschen Elternhaus kommst? Schwache Leistung und wieder eine Ausrede.. Man sieht den roten Faden bei dir.. Nur blöd, wenn das gegenüber selber Migrant ist. Nur sind die Voraussetzungen für alle gleich in diesem Studiengang...Anscheinend hast du deinen Kulturkonflikt noch nicht bewältigt, zu sehr sitzt dann die Angst die Eltern zu enttäuschen.

Val

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 30


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 23. Mär 2016, 10:43 Uhr

Hahahah du bist ja geil "Kulturkonflikt", "Eltern zu enttäuschen"...

Du bist besser als die Bild Zeitung und die lese ich übrigens sehr gerne :)

Im Übrigen verweise ich hier auf Huberts letzte Worte, er hat es richtig gut zusammengefasst.
Dies kannst du immer und immer wieder dir durchlesen, vielleicht hast du es irgendwann verstanden.

Ich muss jetzt mit meinen Sachen weiter machen, keine Zeit für dich und deine große Langeweile :D
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Val erstellt am: 23. Mär 2016, 10:46 Uhr

Hubert: Ich halte mich nicht für einen besseren Menschen und auch nicht für eine bessere Juristin nur, weil ich für das anwenden von Grundlagen von dem Staat einen Zettel ausgestellt bekommen habe. Das meine Meinung, nicht jeder teilt das muss ich akzeptieren.
Nur, wenn jemand von sich aus meint er ist der größte Praktiker, aber Grundlagen fehlen dann muss man auch mal mit Gegenwind rechnen. Da wurden wohl zu viele Anwalts Filme bzw Serien geschaut..Und das Lawyer hier für "seinen schweren Lebensweg" kein Mitleid von mir bekommt, hat nichts mit Charaktereigenschaften zu tun.

Val

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 30


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Val erstellt am: 23. Mär 2016, 10:50 Uhr

Lawyer: Endlich sind wir einer Meinung: Nutze deine Energie für deinen Wiederholungsversuch du wirst sie brauchen...

Val

Rang: Jungpoet/-in
 
Beiträge: 30


Re: Beziehung leidet unter Examen

Beitrag von Admin-Juraexamen.com erstellt am: 28. Mär 2016, 20:27 Uhr

Zurück zum Thema ansonsten werde ich diesen Thread schließen.

Für persönliche Anwürfe ist hier kein Platz bei Juraexamen.com. Bitte beachtet das!

Ross
Admin.

Admin-Juraexamen.com

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 91


VorherigeNächste

Zurück zu Examensstress

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 1 Gast