Passwort vergessen?   
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 14:29 Uhr


Examensstress

Du bist hier:   Startseite Die Examensvorbereitung Examensstress


Mal ´ne kleine Motivation...

Kurz vorm durchdrehen? Wenn Du über Examensstress oder Versagensängste schreiben willst, bist Du hier richtig

Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 18. Feb 2016, 19:08 Uhr

Hey Leute,

mal was positives:

Ich freu mich riesig darüber, dass mir heute eine Lernkabine bis August bewilligt wurde!
Schon so lange nach so was gesucht und endlich gefunden! :-)

Derjenige machte für mich eine Ausnahme, da dem Grunde nach nur für Geisteswissenschaftler reserviert.
So weit sind wir ja fachtechnisch eigentlich nicht von denen entfernt oder?? :-)

Hier, so sieht das aus :biggrin:

http://www.pic-upload.de/view-29779293/ ... 8.jpg.html

Das geile ist, ich hab bis August den Schlüssel zur Kabine (Key to success :biggrin: ) an meinem Schlüsselbund hängen und kann meine ganzen Materialien da liegen lassen.

Fühle eine großartige Motivation für die nächste Zeit.

Bin ja leider durch den 1. Versuch geflogen, mehr knapp als eindeutig.
Jetzt wird es ganz sicher besser und ich werde es schaffen!

Ich will euch mit auf dem Weg geben, dass ihr euch die besten Rahmenbedingungen schaffen müsst, wie es nur geht.
Viele, die ich kenne, arbeiten zu viel während der Examensvorbereitung oder machen sonst welche Dinge.

Ihr müsst da knallhart sein.
Alles, was euch bremst - Weg damit!

Habe z.B. sogar mit meiner Freundin eine Beziehungspause eingelegt.
Sie hat Verständnis, wir haben es offen, ehrlich und respektvoll geklärt.

Das Examen ist einfach Ausnahmezustand pur!

Einmal durch und dann Party Up!!! :hammer: :clap:

Viel Erfolg allen, wenn ihr es wirklich wollt, schafft ihr es und ich auch! :-)
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Korhal erstellt am: 18. Feb 2016, 19:15 Uhr

Oh Gott, da drin würde ich depressiv werden.

Korhal

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 95


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 18. Feb 2016, 19:48 Uhr

haha :-)

I need Scheuklappen! :-D

5 Monate passt es.

Außerdem, das Lernen ist dadurch umso effektiver.
8 Stunden Tage sind somit absolut perfekt.
Essen und Trinken kann ich ja auch sogar drinne.

Und nachmittags/abends, jetzt wo der Frühling kommt und es länger hell bleibt draußen, eine Fahrradtour.

Passt wunderbar alles :-)
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von herrindesverfahrens erstellt am: 19. Feb 2016, 01:14 Uhr

Beziehungspause für fünf Monate? Ich glaube, das heißt Beziehungsende ;)

Nach dem Lernen mit jemandem reden, der nichts von Jura versteht, hat mich immer vor dem Verrücktwerden bewahrt. Ganz zu schweigen von der bloßen Tatsache, wie gut es tut, jemanden Liebes da zu haben. Es ist sehr wichtig, die Balance zu halten und auch ordentlich zu entspannen, um DAUERHAFT fit und aufnahmefähig zu BLEIBEN, nicht nur kurzfristig zu sein. Du hast fast ein halbes Jahr vor dir, denk daran. So wie du das anscheinend planst hält das kein Mensch durch. Und deine guten Absichten in Ehren, aber ob die völlige Isolation und acht Stunden täglich in einer Konservenbüchse ohne Fenster sowie die anschließende Trostlosigkeit nach einem herben Scheitern beim ersten Mal das Richtige ist, wage ich zu bezweifeln. Und um Gottes Willen, geh bitte in der Mensa essen und stopfe nicht auch noch deine Pausenbrote in dieser Folterkammer rein, das ist ja eine klinische Depression in the making.

Wenn du sagst, dass es knapp war, musst du doch nicht von 0 auf lernen und dein komplettes Leben vergessen. Examen ist nicht alles, deine Gesundheit geht vor (körperlich wie seelisch). Mach einen guten Klausurenkurs mit mehreren Klausuren die Woche, arbeite ordentliche Repunterlagen durch und mach dir Karteikarten, dann wird das schon. Man muss nicht zwischen Lari-fari und Terminator entscheiden, der Mittelweg machts.

herrindesverfahrens

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 55


Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Väinämöinen erstellt am: 19. Feb 2016, 06:04 Uhr

Glückwunsch zum 1. eigenen Büro.

Suchst du die passende Wohnung?

http://www.rp-online.de/leben/reisen/ho ... -1.2408699

Väinämöinen

Rang: Bestseller-Autor/-in
Bestseller-Autor/-in
 
Beiträge: 662


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Hubert_Hahn erstellt am: 19. Feb 2016, 08:28 Uhr

1. Häng mal ein Poster auf und stell ne Blume auf den Schreibtisch!

2. Herrindesverfahrens hat Recht, ein Gesprächspartner außerhalb des Juristischen tut gut. Und unter uns Männern: Zwischendurch bissken Druck ablassen können ist auch nicht verkehrt. Also behalte die Olle um Gottes Willen!

Hubert_Hahn

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 303


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 19. Feb 2016, 09:06 Uhr

Richtig Selias :-)

haha Hubert_Hahn: Das mit dem Poster & Blume klingt nach einer guten Idee!
Kann ja den Raum im Grunde während der Zeit so nutzen, wie ich will...zumindest fast :biggrin: ;-)

Ihr seht das viel zu übertrieben.

Jeder ist da anders.
Ich bin sau empfindlich, was Geräusche und visuelles anbetrifft.

Außerdem lenken Frauen nur ab, ich bin da kein beziehungsabhängiger Mensch wie viele andere.

Und ihr habt einfach einen falschen Eindruck.
Natürlich geh ich auch zwischendurch mal raus.
Natürlich werd ich auch mal zur Abwechslung in einer anderen Bib lernen.
Natürlich werd ich auch mal abends nach dem Lernen jemanden treffen.

Das geile an der Kabine ist einfach:
So viel Ruhe und Fokus beim Lernen hatte ich noch nie so wie dort!

Und ob ich 8 Std in der Bib mit anderen bin oder in diesem Räumchen....es sind so oder so 8 Std.

Außerdem ist diese Kabine in der Bib integriert.
Und ich darf da raus, wann ich will - ja tatsächlich Leute! :-D

Und der sau geile Vorteil, schon wie bereits gesagt:
Kann die Gesetzestexte und alles andere nach Belieben dort liegen lassen.

Ich weiß, das Bild an für sich wirkt sehr trist und einfach nach Zelle :-D
Aber ich finds geil - wirklich!
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Hubert_Hahn erstellt am: 19. Feb 2016, 12:33 Uhr

Also ich drücke dir die Daumen, dass das ne gute Aktion ist und du es durchziehst. Bin aber insgesamt eher pessimistisch... ;)

Wenn du so empfindlich bist, warum lernst du dann nicht einfach zuhause?

Und: Wieso gehst du eigentlich überhaupt ne Beziehung zu einer Frau ein? Wenn du eh nicht auf Beziehung stehst und sie dich mehr negativ ablenkt als alles andere, dann ist das doch Quatsch...

Hubert_Hahn

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 303


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 19. Feb 2016, 13:01 Uhr

Hubert_Hahn hat geschrieben:Also ich drücke dir die Daumen, dass das ne gute Aktion ist und du es durchziehst. Bin aber insgesamt eher pessimistisch... ;)

Wenn du so empfindlich bist, warum lernst du dann nicht einfach zuhause?

Und: Wieso gehst du eigentlich überhaupt ne Beziehung zu einer Frau ein? Wenn du eh nicht auf Beziehung stehst und sie dich mehr negativ ablenkt als alles andere, dann ist das doch Quatsch...


Ist es möglich, dass ich mit der Frau schon länger zusammen war, quasi noch vor Beginn der Examensvorbereitung? ;-)

Und zuhause lernen: Ganz ehrlich, das können doch nur die wenigsten und ich genau so.
Ich bin zur Zeit bei meiner Mum hier wieder eingezogen und in Jogginghose und meinem Bett 2 m von mir weg - ne, das wird nix :yawn:

Aber trotzdem danke dir :-)
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Hubert_Hahn erstellt am: 19. Feb 2016, 13:32 Uhr

Können das wirklich nur die wenigsten? Also ich mache genau das. Jeden Morgen gehts ins Arbeitszimmer zum Lernen. Spart Zeit, Spritkosten und ist bequemer - so ungeduscht im Jogger. :biggrin: Naja, muss ja jeder selbst wissen. ;-)


Ich bin stark davon ausgegangen, dass du das Mädel schon vorher hattest. Ich wollte damit nur sagen: Wenn man ne Beziehung eingeht macht man das aus Liebe und weil die Zeit mit dem Partner gewinnbringend ist - und nicht irgendwie notwendiges Übel ist. So ist zumindest mein Verständnis. Ich schreib in zwei Monaten und bin generell eher der entspannte Typ. Nur jetzt auf Sex verzichten würde ma gar nicht gehen...

...achso, und: Du sprichst von 8 Stunden. Viele Juristen arbeiten noch länger. Nach der Logik dürftest du dir erst zur Rente wieder ne Frau suchen! ;)

Hubert_Hahn

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 303


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 19. Feb 2016, 13:44 Uhr

Das Ding ist....um ehrlich zu sein und ich bin damit auch einfach unzufrieden:
Aber zu Hause bei Mutti is ja nix mit Mädels...

Und sie ist jünger als ich und ist auch grad bei den Eltern noch...

Alles kacke grade...ich sags dir :-/
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Hubert_Hahn erstellt am: 19. Feb 2016, 14:34 Uhr

Alter!? Also so ganz kapier ich es nicht. Ich habe mit 16 als Schüler Mädels in meinem Kinderzimmer gehabt, da wirst du das doch als erwachsener Student hinbekommen. ;) Was ist denn das Problem? Mama will keine Unzucht im Hause? Oder seid ihr zu laut?

Nee, ok. Mal im Ernst: Wenn du damit unzufrieden bist, versuche es zu lösen. So Jugend-Beziehungen im Kinderzimmer der 14-25-jährigen gibt es doch reihenweise und ist ja auch irgendwie die Regel. Also sieh es mir bitte nach, dass ich da das Problem nicht so ganz erkenne...

Hubert_Hahn

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 303


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Lawyer_2015 erstellt am: 19. Feb 2016, 16:27 Uhr

Mit 15 bleibt einem nix anderes übrig als seine Alte daheim zu flanken.
Das verstehen auch die Eltern.

Aber nicht mit 25 aufwärts....komm schon...

5 gegen Willi die nächsten 5 Monate :-D

Oder ich lerne zufällig eine Nymphomanin kennen, die auch zufällig meine Nachbarin ist, mit eigener Wohnung :-D
Benutzeravatar


Lawyer_2015

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 213


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Hubert_Hahn erstellt am: 19. Feb 2016, 16:57 Uhr

Der Thread hat echt mal Potential. Denk dran, die gebrauchten Taschentücher nicht einfach unters Bett zu werfen. Sonst ärgert sich Mami dann beim Staubwischen. :thumbup:

https://www.youtube.com/watch?v=oDi3sWNmY6M

Hubert_Hahn

Rang: Berufsdichter/-in
Berufsdichter/-in
 
Beiträge: 303


Re: Mal ´ne kleine Motivation...

Beitrag von Korhal erstellt am: 19. Feb 2016, 18:49 Uhr

Tinder, da hat man in 10 Minuten eine Bekannte "with benefits".

Korhal

Rang: Erstlingsautor/-in
Erstlingsautor/-in
 
Beiträge: 95


Nächste

Zurück zu Examensstress

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine und 4 Gäste